DER CANTAMUS CHOR

Cantamus-Chor-01

Cantamus-Chor-04

Cantamus-Chor-02


cantamus-chor-03

Ein Chor mit Zukunft

Den Kirchenchor Cantamus gibt es schon seit Jahrzehnten. Seit bald 40 Jahren ist er den Pfarreien Buechen/Staad und Altenrhein und seit neuestem Rheineck verpflichtet, wo er Gottesdienste musikalisch gestaltet.

Gesangsvereine und insbesondere Kirchenchöre leiden an Mitgliederschwund und haben Nachwuchssorgen. Und dies, obwohl unvermindert viele Menschen gerne singen und auch gerne in einem Chor mitwirken würden. Die Gründe sind also anderswo zu suchen: Man verpflichtet sich immer weniger gern für konstante Präsenz. Für Fortschritt und Erfolg ist allerdings (viel) Aufwand nötig. Diesen Aufwand betreibt Cantamus, indem regelmässig jeden Mittwoch zwei Stunden intensiv geprobt wird.

Erfolg, Freude, Kameradschaft
Wer Cantamus in einem Gottesdienst oder gar bei einem Konzert hört, ist erstaunt über die chorischen Qualitäten und das vielfältige Repertoire. In die Kirchenmusik haben die grossen Komponisten aller Epochen aber auch Zeitgenossen ihre ganze Schaffenskraft investiert. Diese Werke aufführen zu dürfen, ist eine Freude. Sie verlangen aber auch Durchhaltewillen und Verantwortungsgefühl. Ein Chor klingt so gut, wie sein inneres Gefüge stimmt. Rhythmus, Gleichklang und Harmonie bilden die Grundlage für die Musik und den Chorklang. Sängerinnen und Sänger stehen stetig in gegenseitigem Kontakt mit Rücksicht und Feingefühl – sie hören aufeinander. Und sie verbringen einen Teil ihrer wertvollen Freizeit mit- und füreinander.